Die Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft e. V. ist die Spitzenorganisation der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände im Freistaat und gleichzeitig Landesvertretung der Bundesverbände der Arbeitgeber und Industrie. 

Aktuelles

Studie: Unternehmertum - Schlüssel zum Wohlstand von morgen

[18.01.17] Die Stärke Deutschlands basiert auf einer stabilen unternehmerischen Basis, die stetig Wachstum und Innovationen generiert. Doch das Gründungsgeschehen in Deutschland ist seit gut zehn Jahren rückläufig und mündet inzwischen in einen negativen Gründungssaldo. Damit verringert sich die zukünftige wirtschaftliche Basis bereits heute.

Die Studie im Auftrag des Gemeinschaftsausschusses der Deutschen Gewerblichen Wirtschaft widmet sich daher der komplexen Bedeutung von Unternehmertum für Wachstum und Innovationen.

Studie: Unternehmertum - Schlüssel zum Wohlstand für morgen

Bundestagswahl 2017: Politik muss Kompetenz und Handlungsfähigkeit unter Beweis stellen

[11.01.17] In seiner gestrigen Rede zum VSW-Neujahrsempfang stellte Arbeitgeberpräsident Dr. Jörg Brückner die kommende Bundestagswahl in den Mittelpunkt. Dabei kritisierte er, dass „die Politik sich nur noch ums Verteilen, statt ums Erwirtschaften kümmert und dabei die kommenden Generationen aus dem Blick verliert“. Des Weiteren mahnte er an, dass „Politik nicht nur ankündigen darf, sondern auch zeitnah liefern muss“. Von der Politik forderte der Arbeitgeberpräsident, dass „sie die Lebenswirklichkeit der Menschen zum Maßstab ihres Handelns machen und diese sich darin wiederfinden müssen“.

Die vollständige Pressemitteilung lesen Sie hier.

Siegfried Bülow mit VSW-Ehrenpreis ausgezeichnet

[11.01.17] Die VSW hat gestern im Rahmen ihres Neujahrsempfangs Siegfried Bülow, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet und würdigt damit seine herausragenden Verdienste um die sächsische Wirtschaft und den Freistaat Sachsen.

"Siegfried Bülow hat ganz wesentlich dazu beige­tragen, dass Porsche – einer der weltweit erfolg­reichsten Autobauer – auch in Sachsen eine Heimat fand. Dabei hat nicht nur seine fachliche Kompetenz, die er von der Pike auf gelernt hat, überzeugt, sondern auch seine regionale Verbundenheit und identitäts­stiftende Art als Sachse", so Arbeitgeberpräsident Dr. Jörg Brückner in seiner Laudatio.

Die vollständige Pressemitteilung lesen Sie hier.

Weitere aktuelle Themen

Pressemitteilungen

Positionen

Siegfried Bülow mit Ehrenpreis der Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft ausgezeichnet

Die Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft e. V. (VSW) hat gestern im Rahmen ihres Neujahrsempfangs Siegfried Bülow,...

Mehr

Aktuelle Konjunktur in der sächsischen Wirtschaft

Die aktuelle wirtschaftliche Situation teilt sich derzeit in eine stabil positive Binnenkonjunktur und eine verhaltene globale Nachfrage.

Mehr

Bundestagswahl 2017: Politik muss Kompetenz und Handlungsfähigkeit unter Beweis stellen

In seiner heutigen Rede zum VSW-Neujahrsempfang stellte Arbeitgeberpräsident Dr. Jörg Brückner die kommende...

Mehr

Digitalisierung in Sachsen zum Erfolg führen

VSW-Stellungnahme zur Digitalisierungsstrategie des Freistaats

Mehr

Mitglieder