Die Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft e. V. ist die Spitzenorganisation der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände im Freistaat und gleichzeitig Landesvertretung der Bundesverbände der Arbeitgeber und Industrie. 

Aktuelles

Arbeitskosten in Deutschland steigen weiter und belasten Unternehmen

[11.07.17] Im Vergleich mit anderen europäischen Ländern wird Arbeit in Deutschland derzeit deutlich schneller teurer. Wie das Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) mitteilte, habe der Anstieg der deutschen Arbeitskosten im vergangenen Jahr mit einem Zuwachs um nominal 2,5 Prozent klar über dem EU-Durchschnitt von 1,6 Prozent gelegen. Eine Entwicklung, die die Unternehmen zu Recht beunruhigt: Die steigenden Arbeitskosten bedeuten für sie Wettbewerbsnachteile, zumal das Produk­tivitätswachstum in den vergangenen Jahren hinter den steigenden Arbeitskosten zurückgeblieben ist.

Hamburger Initiative für Freihandel und Wachstum

[06.07.17] „Fairer Handel ist die Grundvoraussetzung für Wachstum und Wohlstand weltweit. Er kann in Zukunft nur weiter gedeihen, wenn heimische Märkte geöffnet und Handelshemmnisse beseitigt werden. Mit wachsender Sorge beobachten wir protektionistische Strömungen und eine Zunahme neuer Handels­barrieren, heißt es in der Erklärung auf Initiative der INSM. Um Fortschritte auf dem Weg zu einem verlässlichen und transparenten internationalen Handelssystem zu erzielen, fordern wir die Staats- und Regierungschefs der G20-Staaten auf:

  • Beschlossene Freihandelsabkommen wie CETA zügig zu ratifizieren, die begonnenen Verhandlungen für Freihandelsabkommen wie TTIP wiederaufzunehmen und mit den Gesprächen für neue Freihandelsabkommen zu beginnen.
  • Schnelle und effektive Verfahren zur Streitschlichtung einzuführen.
  • Tarifäre und nicht-tarifäre Handelshemmnisse zwischen den G20-Staaten und gegenüber anderen Staaten und Regionen abzubauen.
  • Protektionistischen und nationalistischen Strömungen eine klare Absage zu erteilen.“

Hamburger Initiative für Freihandel und Wachstum

Arbeitgeber aktuell: Neue Wege in den Arbeitsmarkt

[05.07.17] Die neue Ausgabe von "Arbeitgeber aktuell" der BDA informiert u.a. über folgende Themen:

  • Betriebsferne Änderung des Teilzeitrechts gestoppt
  • "Pakt für anständige Löhne" - Politik muss Tarifautonomie wahren
  • Neue Wege in den Arbeitsmarkt statt mehr Verstaatlichung

Arbeitgeber aktuell | Juli 2017

Weitere aktuelle Themen

Pressemitteilungen

Positionen

TEST

sdgsa ag g

Mehr

Aktuelle Konjunktur in der sächsischen Wirtschaft

Die sächsische Wirtschaft hat sich in den vergangenen Monaten solide entwickelt.

Mehr

Netzentgelte: Kompromiss lediglich Teilerfolg

Zum heutigen Bundestagsbeschluss zum Netzentgeltmodernisierungsgesetz erklärte Arbeitgeberpräsident Dr. Jörg...

Mehr

VSW-Beitrag zum Jahresbericht 2016 des Ausländerbeauftragten

Damit die Integration von Menschen, die ein Bleiberecht in unserem Land haben, gelingt, sind Anstrengungen von beiden Seiten notwendig.

 

Mehr

Mitglieder