Die Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft e. V. ist die Spitzenorganisation der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände im Freistaat und gleichzeitig Landesvertretung der Bundesverbände der Arbeitgeber und Industrie. 

Aktuelles

Sächsischer Industriekulturpreis 2017 für TRUMPF Sachsen GmbH

[19.04.18] Der Sächsische Industriekulturpreis 2017 wurde heute im Rahmen eines Unternehmensbesuchs von Uwe Gaul, Staatssekretär im SMWK und VSW-Präsident Dr. Jörg Brückner an die Geschäftsführer der TRUMPF Sachsen GmbH, Dr. Harry Thonig (li.) und Roger Kluth (re.) in Neukirch überreicht. Damit wird das Unternehmen für die bauliche Neuorganisation des Industriegeländes geehrt.

„Der Preisträger zeigt auf hervorragende Weise, wie sich traditionsreiche Industriekultur in unsere Zeit integrieren lässt. Die TRUMPF Sachsen GmbH erhält nicht nur Industriekulturgut, sondern nutzt es auch weiterhin als produzierender Betrieb – eingebettet in ein Gesamtkonzept, das effiziente und moderne Arbeits- und Produktionsbedingungen bietet“, erläuterte Arbeitgeberpräsident Dr. Jörg Brückner.

Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird alle zwei Jahre gemeinsam durch das SMWK, die VSW und die Johann-Andreas-Schubert-Stiftung ausgelobt und vergeben.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung. (Foto: SMWK/Martin Förster)

Arbeitgeber aktuell: Zeit für eine neue Arbeitszeit

[18.04.18] Die neue Ausgabe von "Arbeitgeber aktuell" der BDA informiert u.a. über folgende Themen:

  • Befristung - Chancen nicht verbauen
  • Teure Rentenpläne korrigieren
  • Ausbildungsvergütungen in den Händen der Tarifparteien belassen

Arbeitgeber aktuell | April 2018

Sächsische Außenwirtschaftswoche 2018: Export ist Wachstumsmotor

[08.04.18] „Die unverändert dynamische Exportentwicklung ist nach wie vor der Wachstumsmotor für den Freistaat. Seit 2010 erhöhten sich die Ausfuhren um 67 Prozent auf inzwischen mehr als 41 Mrd. EUR. Dies war das höchste Exportplus aller Bundesländer. Produkte „made in Saxony“ sind mittlerweile in 203 Ländern gefragt und damit genauso weit verbreitet wie Coca-Cola. Diesen Erfolg haben die Unternehmen gemeinsam mit ihren Mitarbeitern erarbeitet, die den weltweiten Geschäftspartnern täglich mit Respekt, Toleranz und Akzeptanz begegnen. Das ist ein überzeugendes Zeichen von Weltoffenheit in der gelebten betrieblichen Praxis zum gegenseitigen wirtschaftlichen Vorteil und beschreibt die Lebenswirklichkeit in Sachsen viel umfassender als manches Vorkommnis", erklärte die VSW.

Daten, Zahlen und Fakten zur Sächsischen Außenhandelswoche

Weitere aktuelle Themen

Pressemitteilungen

Positionen

Sächsischer Industriekulturpreis 2017 an TRUMPF Sachsen GmbH übergeben

Gemeinsame Pressemitteilung von SMWK und VSW

Der Werkzeugmaschinenhersteller TRUMPF Sachsen GmbH aus Neukirch hat sich...

Mehr

Globale Wettbewerbsfähigkeit stärken - Innovationskraft verbreitern

VSW-Stellungnahme zur öffentlichen Konsultation zu EU-Fonds im Bereich Kohäsion

Mehr

Exporterfolg ist kein Automatismus

Arbeitgeberpräsident Dr. Jörg Brückner zur Bilanz der Sächsischen Außenhandelswoche 2018

„Der Freistaat ist ein...

Mehr

Aktuelle Lage und Konjunktur der sächsischen Wirtschaft

Wirtschaftsstrukturelle Herausforderungen bleiben trotz positiver Entwicklung groß.

Mehr

Mitglieder