PRESSEMITTEILUNG

Landespolitik muss Fokus auf Entwicklung des ländlichen Raums und der mittelständischen Wirtschaft setzen

Im Rahmen des heutigen Neujahrsempfangs hat die VSW ihr Positionspapier „Für Sachsen . Positionen und Vorschläge der sächsischen Wirtschaft im Wahljahr 2019“ vorgelegt.

In seiner Neujahrsrede erklärte Arbeitgeberpräsident Dr. Jörg Brückner dazu: „Alle wollen, dass sich die positive Entwicklung des Freistaats fortsetzt, damit wir unseren Wohlstand und gesellschaftliche Perspektiven auch künftig sichern können. Das wird uns aber nur mit einer prosperierenden Wirtschaft im gesamten Freistaat gelingen. Wir dürfen uns nicht allein auf die Zentren Chemnitz, Dresden und Leipzig konzentrieren, auch wenn einzelne Wissenschaftler das empfehlen. Das geht an der Realität vorbei. Schließlich sind zwei Drittel aller Unternehmen mit 60 Prozent aller Arbeitsplätze außerhalb dieser drei Städte und erwarten zu Recht die gleiche Aufmerksamkeit. Eine verantwortungsvolle Landespolitik muss deshalb die Entwicklung des ländlichen Raums und des Mittelstands, der unsere Wirtschaft prägt, in den Fokus stellen.

Wir brauchen eine Politik, die mit konsequentem Handeln und nachhaltigen Anstrengungen ihre Kernaufgaben in den Bereichen Bildung, Infrastruktur und Sicherheit erfüllt. Aufgrund der guten finanziellen Situation des Freistaats haben wir die Basis, dort auch entsprechend zu investieren.

Ein Schwerpunkt muss der Ausbau der Infrastruktur sein: Trotz einer guten Entwicklung in den letzten Jahren haben die Investitionen zuletzt nicht mehr ausgereicht, um Staus, eingestellte Bus- und Bahnlinien sowie Funklöcher zu verhindern. Die ganz zentrale Erwartung der sächsischen Wirtschaft lautet deshalb auch: Wir müssen endlich zu den dringend notwendigen Umsetzungen der Maßnahmen bei Schiene, Straße, aber auch digitalem Netz kommen. Dafür ist die Wiederherstellung des Planungsvorlaufs die wichtigste Voraussetzung. Nur wenn wir Vorhaben planungsreif in der Schublade haben, können sie auch zeitnah umgesetzt werden.“

Anlage:
„Für Sachsen . Positionen und Vorschläge der sächsischen Wirtschaft im Wahljahr 2019“