Über uns

Die Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft e.V. (VSW) ist die freie und unabhängige Stimme der sächsischen Wirtschaft. Als freiwillige, branchenübergreifende und nicht-staatliche Interessenvereinigung koordiniert und moderiert die VSW als Dachverband die arbeitsmarkt-, sozial-, wirtschafts- und tarifpolitischen Interessen ihrer 38 Mitgliedsverbände aus den Branchen Bau, Dienstleistungen, Handel, Handwerk, Industrie, Landwirtschaft und soziale Dienste.

Die VSW tritt – über Parteigrenzen hinweg – für eine zukunftsorientierte Politik ein, die sich an den Grundsätzen der Sozialen Marktwirtschaft orientiert, auf stabiles Wachstum und Beschäftigungs­aufbau abzielt und damit die Grundlagen für den Wohlstand unserer Gesellschaft sichert.

Die sächsische Wirtschaft - Zurück an die Spitze.

VSW-Wertekodex

Unternehmen müssen sich jeden Tag im Wettbewerb behaupten. Produkte, Produktionsprozesse und Personaleinsatz werden kontinuierlich optimiert. Auf diese Weise sichern Unternehmen ihre Marktposition, dringen in neue Geschäftsfelder vor, erobern sich Zukunftsmärkte und schaffen so eine Grundlage für unseren Wohlstand. Die VSW steht in der Verantwortung, an der Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der sächsischen Wirtschaft und damit ihrer Arbeitsplätze mitzuwirken.

Dabei bekennt sich die VSW zu den Grundsätzen der Sozialen Marktwirtschaft, zu Staat und Rechtsordnung, zu den Grundsätzen guter Arbeit, zur Nachhaltigkeit sowie zur gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen.

VSW-Wertekodex

Unser Anspruch

Aktiv für Sachsen

Die VSW bündelt Kompetenz und Erfahrung von Unternehmern und Fachleuten aus Mitgliedsverbänden aller Wirtschaftszweige und Unternehmensgrößen in Sachsen, die die gemeinsamen Positionen unter­neh­merischer Wirtschafts-, Sozial- und Gesellschaftspolitik sachbezogen und praxisnah erarbeiten. Diese stellen den Grundkonsens in der sächsischen Wirtschaft dar. Die VSW ist deshalb wichtiger Ansprechpartner sowie respektierter Experte und Berater für Regierung, Ver­wal­tung, Parteien und öffentliche Institutionen im Freistaat Sachsen. Zudem vermittelt sie der Öffentlichkeit eine realistische Vorstellung von der Wirtschaft, ihren vielfältigen Branchen und Unternehmen. Als Sozialpartner erfüllt die VSW ihre gemeinsamen Ver­pflich­tungen mit den Gewerkschaften und gewährleistet Stabilität und sozialen Frieden.

Stark im Netzwerk

Als landesweiter Dachverband ist die VSW Mitglied der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeit­geber­ver­bände (BDA) und des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI). Dort bringt sie die Positionen und Interessen ihrer Mitgliedsverbände ein und sorgt dafür, dass die sächsische Wirtschaft auf Bundesebene eine starke Stimme hat.

Effizient als Dienstleister

Als Dienstleister bietet die VSW ihren Mitglieds­ver­bän­den ein umfangreiches und kompetentes Service­angebot. Die VSW informiert und berät sie und steht mit ihnen in einem intensiven Erfahrungs- und Meinungsaustausch über rechtliche, gesetzliche und politische Entwicklungen und deren Auswirkungen in der Unternehmenspraxis.

Das VSW-Präsidium

Ehrenpräsidenten

Bodo Finger
Geschäftsführender Gesellschafter
Chemnitzer Zahnradfabrik GmbH & Co. KG

Manfred Kreutel

Präsident

Dr. Jörg Brückner
Geschäftsführender Gesellschafter
KWD Kupplungswerk Dresden GmbH

Vizepräsidenten

Werner Deharde
Geschäftsführender Gesellschafter
Lausitzer Früchteverarbeitung GmbH

Uwe Nostitz
Geschäftsführender Gesellschafter
Nostitz & Partner Bauunternehmung GmbH

Joachim Otto
Geschäftsführender Gesellschafter
Franz Otto GmbH + Co. KG

Herbert Reischl
Geschäftsführender Gesellschafter
REISCHL Gebäude- & Energietechnik GmbH

Präsidiumsmitglieder

Michael Bauer
Geschäftsführer
Curt Bauer GmbH

Dietmar Borchers
Geschäftsführender Gesellschafter
WETABO GmbH

Gerhard Förster
Vorstandsvorsitzender
Agrargenossenschaft „Unteres Sächsisches Elbtal“ Kreinitz eG

Axel Hüpkes
General Manager
NH Hotel Leipzig Messe

Prof. Dr. Nils Kroemer
Werkleiter
Siemens AG - Digital Factory Division
Werk für Kombinationstechnik (WKC) Chemnitz

Dr. Marc Kusche
Geschäftsführer
Wernesgrüner Brauerei GmbH


Gerhard Müller
Vorsitzender des Vorstandes
Sparkassen-Versicherung Sachsen

Jürgen Rannacher
Vorstandsvorsitzender
VSTR AG Rodewisch

Dr. Helmar Rendez
Vorstandsvorsitzender
LEAG AG

Dr. Andreas Winkler
Hauptgeschäftsführer
Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft e. V.

Ansprechpartner

Hauptgeschäftsführer

Dr. Andreas Winkler
0351 25593-34

Geschäftsführer

Matthias Matz
0351 25593-33

Mitglieder der Geschäftsleitung

Lars Kroemer
0351 25593-39

Joachim Schulze
0351 25593-13

Assistenz

Kristin Oswald
0351 25593-35

VSW-Ehrenpreis

Seit 2008 vergibt die VSW den „Ehrenpreis der Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft e. V.“ in Anerkennung herausragender Leistungen für die wirtschaftliche Entwicklung des Freistaats Sachsen.

Mit dem Preis können Persönlichkeiten geehrt werden, die sich in besonderer Weise für den wirtschaftlichen Fortschritt im Freistaat Sachsen, die Unterstützung insbesondere der mittelständischen Wirtschaft und für die Schaffung wettbewerbsfähiger Arbeits- und Ausbildungsplätze verdient gemacht haben.

Zuletzt wurde der VSW-Ehrenpreis am 06.03.2018 im Rahmen einer festlichen Veranstaltung im Tagungszentrum der Sächsischen Wirtschaft (TSW) an Stanislaw Tillich, Ministerpräsident a.D., verliehen.

Die Laudatio hielt Friedrich Merz.

 

Preisträger des VSW-Ehrenpreises sind:

2008    Prof. Dr. Georg Milbradt, Ministerpräsident des Freistaats Sachsen
2009 Prof. Dr. Kurt Biedenkopf, Ministerpräsident a. D. des Freistaats Sachsen
2011 Bodo Finger, Präsident der VSW
2014 Dr. Tassilo Lenk, Präsident des Sächsischen Landkreistags
2017 Siegfried Bülow, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH
2018 Stanislaw Tillich, Ministerpräsident a. D. des Freistaats Sachsen

Mitgliedsverbände


Hier geht es zur Übersicht der Mitgliedsverbände Alle VSW-Mitglieder